Kanzlei Katharina Matsch - Rechtsanwältin für Erbrecht und Vermögensnachfolge

Vorsorgeplanung

Ich berate Sie zur gesetzlichen Erbfolge, zeige Ihnen Möglichkeiten auf, Testamente wirksam zu verfassen oder rate zum Abschluss eines Erbvertrages. Für die steuerliche Absicherung und Optimierung der gefundenen Lösungen stimme ich mich mit Ihrem Steuerberater ab oder bitte einen im Erbrecht erfahrenen Steuerberater zu den Beratungen hinzu.

Meine Beratung hat Lösungen zum Ziel, die zu Ihnen passen, die an Ihren Interessen und Wünschen ausgerichtet sind. Die so gefundenen Lösungen sollen Streit in der engsten Familie vermeiden und eine sichere damit kostengünstige Umsetzung nach dem Tod beim Nachlassgericht und beim Finanzamt garantieren.

Wenn ein Unternehmer oder ein Ehepaar erbrechtlich vorsorgen möchten, kommt es oft vor, dass die Familie mit am Beratungstisch sitzt. Die Interessen jedes einzelnen sind wichtig. Denn nur wenn alle Interessen berücksichtigt und aufeinander abgestimmt sind, kann der Nachlass interessengerecht verteilt werden. So werden das Vermögen und der Familienbesitz in ihrer vollen Wirtschaftskraft erhalten. Dabei kommen Ihnen meine Fähigkeiten und Erfahrungen als Mediator (Gesprächsvermittler) zugute.

In anderen Fällen zeigt sich die Wechselwirkung zwischen Erbrecht und lebzeitiger Vermögensnachfolge, wenn an Stelle oder neben der erbrechtlichen Regelung bereits zu Lebzeiten Vermögen übertragen werden soll. Meist sind es Grundstücke, die im Wege der vorweggenommenen Erbfolge auf die Kinder übertragen werden.